Asien: Nothilfe für Opfer von Katastrophen

Ob Überschwemmungen, Wirbelstürme, Erdbeben oder bewaffnete Konflikte – damit unsere Partnerhilfswerke nach einer Katastrophe in Asien schnell humanitäre Hilfe leisten können, benötigen wir Ihre Spende.

Naturkatastrophen und bewaffnete Konflikte

Viele Länder in Südostasien und im pazifischen Raum werden regelmässig von Wirbelstürmen, Überschwemmungen oder auch Erdbeben heimgesucht. Auch bewaffnete Konflikte finden immer wieder statt.

Die betroffenen Menschen benötigen dann sehr schnell internationale Hilfe, weil die jeweiligen Regierungen nicht immer in der Lage sind, die Krisen selbst zu bewältigen.

Es ist uns wichtig, dass die Menschen schnell wieder autonom werden.

Ein indischer Junge trägt einen Sack durch sein vom Monsun überschwemmtes Dorf.

Dank Ihrer Spende können wir im Falle von Naturkatastrophen, Hungersnöten und Konflikten zusammen mit unseren Partnerhilfswerken schnell die nötige Hilfe leisten.

Ein kleines Mädchen wartet im Krankenhaus von Meulaboh, Indonesien auf ihre Behandlung.

So hilft Ihre Spende

Unsere Partnerhilfswerke führen Projekte durch, die genau auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sind:

  • Sie verteilen Nahrungsmittel, Kochutensilien, Produkte zur Körperpflege und alles, was es zum Überleben braucht
  • Sie stellen provisorische Unterkünfte zur Verfügung
  • Sie stellen den Zugang zu sauberem Wasser sicher
  • Sie behandeln Kranke und Verletzte
  • Sie behandeln mangelernährte Kinder
  • Sie schützen Kinder vor Ausbeutung und Missbrauch
Ihre Spende macht den Unterschied. Ihre Solidarität bringt den notleidenden Menschen in Asien im Falle von Katastrophen die dringend nötige Hilfe.

News

«Dass wir nach einer Katastrophe unseren Partnerhilfswerken sofort die Finanzierung ihrer Nothilfeprojekte zusichern können, bedeutet für die Opfer, dass sie schnelle und gute Hilfe erhalten.»
Ernst Lüber, Leiter unserer Projektabteilung

Nothilfe

Seit 2002 sammeln wir Spenden für Opfer von Naturkatastrophen und Konflikten in Asien.

Mit den Spenden finanzierten wir Projekte unserer Partnerhilfswerke, die zum Beispiel mehrfach mit Nothilfe, Nahrungsmitteln und dem Wiederaufbau ihrer Häuser den Menschen halfen, die durch den starken Monsun und die dadurch ausgelösten Überschwemmungen alles verloren hatten.

Auch nach einer Dürreperiode in Indien linderten Ihre Spendengelder mit Nahrungsmitteln, Wasser und Saatgut die akute Not.

Eine Frau läuft über ihr ausgetrocknetes Stück Land im Osten Indiens.

Wir sammeln seit 2002 Spenden für

Opfer von Naturkatastrophen und Konflikten in Asien

  • finanzierte Projekte:

    79

  • Projektländer:

    8