19.08.2021

Haiti und Afghanistan: Der Tag der humanitären Hilfe wird von zwei aktuellen Krisen überschattet

Haiti wurde von einem verheerenden Erdbeben getroffen und nur wenige Tage später von einem Tropensturm. Der Sturm der Taliban auf Kabul ist schneller als erwartet eingetroffen und die Welt schaut mit Bangen auf die Folgen für die Bevölkerung. Zwei humanitäre Katastrophen, welche uns alle beschäftigen und erschüttert haben. Was können wir tun?

Jetzt Spenden

Das verheerende Erdbeben in Haiti vom letzten Samstag und nur wenige Tage später ein Tropensturm mit heftigen Regenfällen trafen ein Land, das seit vielen Jahren von wiederholenden Naturkatastrophen, Epidemien und politischer Instabilität geprägt ist. Der Sturm der Taliban auf Kabul ist schneller als erwartet eingetroffen und die Welt schaut mit Bangen auf die Folgen für die Bevölkerung. Während Ausländer möglichst rasch ausgeflogen werden, hat die afghanische Bevölkerung keine andere Möglichkeit als auszuharren.

Zwei humanitäre Katastrophen, welche uns alle beschäftigen und erschüttert haben. Was können wir tun?

 

Haiti

Das Erdbeben und die heftigen Regenfälle haben gewisse Strassen unpassierbar gemacht, was natürlich auch die Bedürfnisabklärungen und die Hilfe beeinträchtigt. Nichtsdestotrotz leisten unsere Schweizer Partnerhilfswerke vor Ort was sie können – sie verteilen Lebensmittel, sichern die Wasserversorgung und stellen Materialien zur Erstellung von provisorischen Unterkünften zur Verfügung. Die Verteilung von Hygieneartikeln erlaubt es den betroffenen Menschen, sich vor Corona und weiteren Krankheiten zu schützen.

Afghanistan

In Afghanistan ist die Lage noch wenig übersichtlich: Die Binnenflüchtlinge, welche in Kabul gestrandet sind, insbesondere Frauen und Kinder, stehen vor dem Nichts – sie brauchen Wasser, Nahrung und ein Dach über dem Kopf. Wir sind mit mehreren Schweizer Partnerorganisationen im Kontakt, die vor Ort in Afghanistan aktiv sind. Wir prüfen die Möglichkeiten und werden einen Spendenaufruf machen, wenn wir sicher sind, dass die Gelder dann auch zielgerichtet eingesetzt werden können.

Ihre Spende für Haiti ermöglicht es uns, betroffene Menschen auf der Karibikinsel mit dem dringendsten zu versorgen.

Herzlichen Dank für Ihre Solidarität!

Jetzt spenden