Humanitäre Hilfe für Flüchtlinge

Die Krisen im Nahen Osten treiben mehrere Millionen Menschen in die Flucht. Um sie mit der dringenden Nothilfe zu versorgen, benötigen wir Ihre Spende.

Jetzt Spenden

Eine unmenschliche Katastrophe

Die Konflikte im Nahen Osten, allen voran der Krieg in Syrien, zwingen seit Jahren viele Menschen in die Flucht. Aus Angst um ihr Leben und das ihrer Familie müssen sie alles zurücklassen.

Die meisten Flüchtlinge stranden in den Nachbarländern Syriens: In Jordanien, im Libanon oder auch in der Türkei. Auch der Irak, der sich selbst in einem Konflikt befindet, beherbergt eine Viertelmillion Flüchtlinge.

Ob auf der Flucht auf den Migrationsrouten oder gestrandet in den Aufnahmeländern – die Flüchtlinge sind zum Überleben auf humanitäre Hilfe angewiesen.

Syrische Flüchtlingsfamilien auf der Flucht über die Grenze nach Jordanien.

rose_cbgk_92b543a116Flüchtlinge JordanienFlüchtlinge JordanienMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenFluechtlinge Jordanien

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ihre Spende macht den Unterschied. Dank Ihrer Unterstützung können wir die Flüchtlinge mit Nothilfe unterstützen und so ihr Überleben sichern.

News

«Ich träume davon, nach Syrien zurückzukehren. Aber im Moment sind meine Familie und ich von der Nothilfe abhängig, um Essen zu kaufen und unsere Miete zu bezahlen.»
Sana Al-Hawtari lebt seit vier Jahren mit ihrer Familie in einem Flüchtlingslager in Beirut

So hilft Ihre Spende

Unsere Partnerhilfswerke führen von uns überprüfte Projekte durch, die genau auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sind:

  • Sie verteilen Lebensmittel, Wasser und Haushaltsartikel
  • Sie behandeln Kranke und Verletzte
  • Sie schützen Kinder vor Ausbeutung und Missbrauch und helfen Kindern und Erwachsenen dabei, ihre Traumata zu verarbeiten
  • Sie geben den Flüchtlingen Geld, damit sie das Dringendste und Nötigste selbst kaufen können
  • Sie bieten rechtliche Beratungen
  • Sie sorgen dafür, dass die Kinder in die Schule können
  • Sie helfen den Flüchtlingen Lösungen für die Unterkünfte zu finden

Jetzt spenden

Eine Mitarbeiterin von unserem Partner Médecins du Monde behandelt einen Flüchtlingsjungen in einem Flüchtlingslager in Griechenland

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Flüchtlinge in Serbien erhalten Nahrungsmittel von unserem Partner HEKS.

Nothilfe für Flüchtlinge

Auf den Migrationsrouten setzen wir auf kurze, flexible Projekte, damit sich unsere Partnerhilfswerke schnell der sich stetig verändernden Situation anpassen können. Unsere Partnerhilfswerke behandeln Kranke und Verletzte, verteilen Lebensmittel und beraten die Flüchtlinge in juristischen Belangen.

Rund vier Millionen syrische Flüchtlinge befinden sich in den Nachbarländern Jordanien, Libanon, Türkei und Irak. Diese Menschen leben zum Teil seit mehreren Jahren in Flüchtlingslagern oder unter prekären Verhältnissen bei Bekannten, in Bauruinen oder umfunktionierten Garagen.

Längerfristige Hilfe in Aufnahmeländern

Hier setzen wir gemeinsam mit unseren Partnerhilfswerken auf langfristige Projekte. Nebst der Nothilfe wie der Verteilung von Lebensmitteln oder der medizinischen Behandlung von Kranken und Verletzten sorgen wir dafür, dass die Kinder in die Schule können, verbessern die Wohnsituation und leisten Bargeldhilfe.

Bargeldhilfe bedeutet, dass die Flüchtlinge Geld bekommen, damit sie in Würde und Selbstverantwortung entscheiden können, was sie am Dringendsten benötigen. Die meisten bezahlen damit die Miete, Lebensmittel oder Medikamente.

Zwei syrische Flüchtlingsmädchen in einer Schule im Flüchtlingslager Zaatari in Jordanien.

Spendenstand:

CHF 28'558'311

  • Nationaler Sammeltag:

    15.09.15

  • Anzahl Hilfswerke:

    10

  • Anzahl Projekte:

    54

Unsere Partnerorganisationen vor Ort

  • heks eper
  • heks eper
  • heks eper
  • heks eper
  • heks eper
  • heks eper
  • heks eper
  • heks eper
  • heks eper
  • heks eper

Hilfe auf der Balkanroute