25.10.2018

Tsunami in Indonesien: 10 Millionen Franken für die betroffene Bevölkerung

Dank der Grosszügigkeit der Schweizer Bevölkerung konnten wir bisher mehr als 10 Millionen Franken für die Opfer des Erdbebens und des Tsunami in Indonesien sammeln– ein Betrag, der das Spendenversprechen von 6,2 Millionen Franken vom Sammeltag am 5. Oktober bei Weitem übertrifft.

Jetzt Spenden

Dank der Grosszügigkeit der Schweizer Bevölkerung konnten wir bisher mehr als 10 Millionen Franken für die Opfer des Erdbebens und des Tsunami in Indonesien sammeln– ein Betrag, der das Spendenversprechen von 6,2 Millionen Franken vom Sammeltag am 5. Oktober bei Weitem übertrifft.

 

Diese Hilfswerke wandeln Ihre Spende in Hilfe um

Neun unserer Schweizer Partnerhilfswerke sind via ihre Partner in Indonesien im Einsatz, um die Grundbedürfnisse der betroffenen Bevölkerung zu decken. Bisher haben wir bereits 1,2 Millionen Franken für die Finanzierung der Aktivitäten von vier dieser Organisationen (ADRA, Caritas Schweiz, Schweizerisches Rotes Kreuz und Save the Children) bereitgestellt und stehen im Gespräch mit den fünf anderen aktiven Partnern, um jene Massnahmen festzulegen, die in den kommenden Monaten vorrangig finanziert werden sollen.

Die neun Partnerhilfswerke, die vor Ort tätig sind, unterstützen indonesische Organisationen und sind nicht von staatlichen Beschränkungen in Bezug auf ausländische Mitarbeitende internationaler Hilfswerke betroffen.

Ihre Spenden helfen Tausenden von betroffenen Personen, die in erster Linie Trinkwasser, Zelte oder Material für eine provisorische Unterkunft sowie Hygienekits und medizinische Hilfe benötigen.

So hilft Ihre Spende

Ihre Spenden ermöglichen es unseren Schweizer Partnerhilfswerken und ihren lokalen Netzwerken, vor allem in den folgenden Bereichen Unterstützung zu leisten:

 

Jetzt spenden

Angesichts des Umfangs der Bedürfnisse danken wir Ihnen für jede weitere Spende!