30.04.2021

CORONAVIRUS INTERNATIONAL: SPENDENSAMMLUNG AUF INDIEN AUSGEWEITET

Die Corona-Pandemie in Indien ist ausser Kontrolle. Die Menschen dort brauchen dringend Unterstützung. Wir erneuern deshalb unseren Spendenaufruf für die weltweite Hilfe im Kampf gegen das Coronavirus.

 

Wie wir helfen

Die Lage in Indien aufgrund der steigenden Coronazahlen spitzt sich dramatisch zu. Dem Land geht buchstäblich die Luft aus – es fehlt an allem. Einige unserer Schweizer Partnerhilfswerke sind bereits vor Ort und unterstützen das indische Gesundheitssystem, verteilen Hygiene-Artikel und sensibilisieren die Bevölkerung. Dank Spende finanzieren wir seit letztem Herbst Hilfsprojekte in 13 Ländern, die Spendengelder sind jetzt aber fast vollständig aufgebraucht.

Wir handeln solidarisch

Die Schweizer Bevölkerung hat herausfordernde Zeiten erlebt und kehrt jetzt langsam wieder zu einer neuen Normalität zurück. In anderen Ländern hingegen verschlimmert sich die Situation weiter: In den gefährdetsten Teilen der Welt hat das Coronavirus Kettenreaktionen ausgelöst, die enorme humanitäre Bedürfnisse nach sich ziehen. Wir handeln solidarisch mit denjenigen Menschen auf der ganzen Welt, die im Moment am stärksten unter den Folgen der Pandemie leiden.

Setzen auch Sie ein Zeichen der internationalen Solidarität:

Jetzt spenden!

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!