14.06.2017

«Jeder Rappen zählt» 2016 – So hilft Ihre Spende

2016 fand die gemeinsame Aktion von SRF und der Glückskette zum achten Mal statt. Zusammen haben wir für Kinder allein auf der Flucht gesammelt. 6'700'124 Franken Spenden sind bis Mitte Juni 2017 zusammengekommen.

Hilfe für Kinder allein auf der Flucht im Ausland

Mit diesem Geld helfen unsere Partnerhilfswerke Terre des hommes – Kinderhilfe, Save the Children und ADRA in Griechenland, Italien und Serbien jenen Kindern, welche ohne Eltern oder einer anderen sorgeberechtigten Person auf der Flucht sind und in einem dieser Länder gestrandet sind.

So helfen unsere Partnerhilfswerke konkret:

  • Sie schützen vor Übergriffen.
  • Sie behandeln Kranke und Verletzte.
  • Sie ermöglichen eine Schul- und Berufsbildung.
  • Sie bieten juristische Beratung.
  • Sie verteilen Nahrungsmittel und andere lebenswichtige Güter.

Sie tun dies auf Rettungsschiffen auf dem Mittelmeer, in Flüchtlingslagern, auf der Strasse und in Schulen.

Hilfe für Kinder allein auf der Flucht im Ausland

Insgesamt wurden bisher rund 3,5 der 6,7 Millionen Spendenfranken für die finanzierten Hilfsprojekte aufgewendet.

Hilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Schweiz

Hilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Schweiz

Auch in der Schweiz unterstützen wir rund 30 Projekte, welche sich um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kümmern. In den Projekten erhalten die Kinder und Jugendlichen Hilfe bei der sozialen und beruflichen Integration.

Das heisst, dass die Organisationen den Kindern und Jugendlichen dabei helfen:

  • die hier gesprochene Sprache zu lernen und Mathematikkenntnisse oder andere Schulfächer der Grundausbildung aufzubessern, um den Anschluss an das hiesige Schulsystem oder eine Berufsbildung zu schaffen,
  • Pläne für ihre berufliche Zukunft zu schmieden und diese auch umzusetzen,
  • sich über Spiel, Sport oder schulische Angebote besser in unsere Gesellschaft einzugliedern.

Zur Sammelaktion