07.05.2020

Coronavirus - 81 Organisationen leisten mit Ihren Spenden Hilfe

Nebst den gesundheitlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie werden auch immer mehr die sozialen und finanziellen Folgen der Krise und der ergriffenen Massnahmen sichtbar.

Dank Ihren Spenden können wir unsere Hilfe in den Bereichen Soforthilfe, Überbrückungshilfe, Lebensmittelhilfe und Nothilfe laufend ausbauen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung in Form von 37,2 Millionen Franken Spenden, die diese essentielle Hilfe möglich macht!
«Bisher kamen wir mit dem Lohn meines Mannes knapp über die Runden. Nun ist er von Kurzarbeit betroffen. Wir sind sehr froh über den Zustupf der Heilsarmee Schweiz in Form von Lebensmitteln, um die Familie durchzubringen. So wird die Situation zu Hause, die durch das andauernde Zusammensein sowieso anspruchsvoll ist, nicht noch zusätzlich belastet.»
Lori B.

81 unterstützte Organisationen

Mit 9,8 Millionen Franken konnten wir bisher Hilfsprojekte von 81 Organisationen in der Schweiz unterstützen. Unsere Mitarbeitenden prüfen zurzeit weitere 17 Finanzierungsanträge in der Höhe von über 5 Millionen Franken. Zudem bauen wir unsere Hilfe laufend aus um möglichsten vielen Menschen zu helfen, die besonders unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie leiden.

Konkrete Hilfsbeispiele                           Unterstützte Projekte

Die Hilfe läuft einerseits über zwei bewährte Partner der Glückskette: Caritas Schweiz mit ihren Regionalorganisationen und das Schweizerische Rote Kreuz mit seinen kantonalen Verbänden. Andererseits konnten dank Ihren Spenden acht nationale Organisationen ihre Unterstützung für Menschen in Not ausbauen: es sind dies die Heilsarmee, Les Centres sociaux protestants CSP, Pro Infirmis, Pro Juventute, kantonale und interkantonale Pro Senectute-Organisationen, das Schweizerische Arbeiterhilfswerk SAH, die Winterhilfe und die Dachorganisation der Frauenhäuser der Schweiz DAO.

Darüber hinaus erhalten weitere 71 regionale und lokale Organisationen finanzielle Unterstützung für die Verteilung von Lebensmittelhilfe und Nothilfe.