01.05.2020

Ihre Spende wirkt!

Ihr Vertrauen schätzen wir ausserordentlich. Darum publizieren wir regelmässig unsere Wirkungsanalysen: In unseren Newslettern, auf unseren Social-Media-Kanälen und im neu erschienen Jahresbericht, den wir auf unserer Website publizieren. So schaffen wir Transparenz, die uns wiederum anspornt, jeden Spendenfranken sorgfältig einzusetzen.

Vielen Dank, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken. Ich bin mir sicher, Sie möchten mit Ihrer Spende die bestmögliche Wirkung erzielen. Diesen Anspruch nehmen wir sehr ernst: Wir überprüfen konstant und langfristig die Wirkung der Hilfe, die wir dank Ihrer Unterstützung leisten dürfen. Sind Sie neugierig, welchen Einfluss Ihre Spende auf Menschen in Not hat? Lesen Sie es hier nach.

Jahresbericht 2019

Die Bilanz des Spendenjahrs 2019: Mit 29,2 Millionen Franken unterstützen wir in insgesamt 234 Projekten unserer Partnerhilfswerke rund 6 Millionen Menschen in 37 Ländern.

In unserem Jahresbericht und der Jahresrechnung geben wir transparent und detailliert Auskunft, wie wir Ihre Spende eingesetzt haben und was sie bewirkt hat.

Bei den Wirkungsanalysen stehen die Menschen im Zentrum, die von der Hilfe profitieren konnten: Wie effektiv war die Hilfe und ist sie auch nachhaltig? Wir beauftragen regelmässig unabhängige Prüfer, die Befragungen durchführen, Projektunterlagen studieren und eine umfassende Wirkungsanalyse erstellen.

Nepal – 5 Jahre danach

5 Jahre nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal haben wir eine Wirkungsanalyse durchgeführt. Einerseits über die Zufriedenheit mit der Hilfe in der Bevölkerung, andererseits über die Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden, unseren Partnern und der Glückskette. Auch hier zeichnet sich ein positives Bild ab. Sie werden über die Wirkung Ihrer Spende bei den betroffenen Menschen staunen: So sind 97% der Befragten zufrieden mit den neu aufgebauten, erdbebensicheren Häusern.

Haiti 10 Jahre danach

Eine Evaluation in Haiti untersuchte, wie die finanzierten Projekte das Leben der Menschen nach dem Erdbeben von 2010 positiv beeinflusst haben. Die Ergebnisse waren weitgehend positiv. Das Evaluationsteam zeigte sich erstaunt darüber, dass so viele Menschen noch in den Häusern leben, die vor zehn Jahren gebaut wurden.

Die Evaluation ergab u.a., dass 90 % der Menschen in Haiti dank unserer Hilfe ihre Grundbedürfnisse abdecken und eine Existenzgrundlage aufbauen konnten.