16.06.2019

Das haben wir im Jahr 2018 gemeinsam mit Ihnen erreicht!

In unserem Jahresbericht und der Jahresrechnung geben wir transparent und detailliert Auskunft, wie wir Ihre Spende eingesetzt haben und was sie bewirkt hat. Danke für Ihre Solidarität!

Anlässlich des heute erschienen Jahresberichtes 2018 möchten wir auf das vergangene Jahr zurückblicken und Ihnen aufzeigen, was wir dank Ihren Spenden gemeinsam mit Ihnen im Jahr 2018 alles erreichen konnten.

Spendensammlungen 2018

Das Jahr 2018 war geprägt von vielen Katastrophen, weshalb wir viermal an Ihre Solidarität appelliert haben. Für die Rohingya in Bangladesch und für die Opfer des Tsunami in Indonesien haben wir je einen nationalen Sammeltag organisiert.

Zudem haben wir zu Spenden für die von schweren Überschwemmungen im Südindischen Staat Kerala betroffenen Menschen aufgerufen und durften am Jahresende im Rahmen unserer gemeinsam Aktionen mit der SRG SSR «Jeder Rappen zählt», «Coeur à Coeur» und «Ogni centesimo conta» auf Ihre Solidarität zählen.

Insgesamt haben Sie uns Spenden in der Höhe von 32,9 Millionen Franken anvertraut. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für Ihre Solidarität mit von Krisen, Konflikten und Naturkatastrophen betroffenen Menschen auf dieser Welt danken.

 

238 unterstützte Hilfsprojekte

Im Jahr 2018 konnten wir mit 37 Millionen Franken Spenden 238 Hilfsprojekte im In- und Ausland finanzieren.

Rund fünf Millionen Menschen konnten wir durch Ihre Solidarität gemeinsam mit unseren Partnerhilfswerken in 39 Ländern unterstützen. Von den über 37 Millionen Franken haben wir mit gut sechs Millionen Franken 77 Projekte in der Schweiz in Bondo, im Bereich Unwetterhilfe und für Jugendliche in Not unterstützt.

Wie Albertina auf dem Foto in Mosambik schwangeren Frauen zu einer sicheren Geburt verhilft und in welchen anderen Ländern und mit welchen Hilfswerken wir diese Projekte umgesetzt haben, erfahren Sie hier im Jahresbericht 2018.

Für Ihre Treue und Solidarität mit den rund fünf Millionen Menschen in Krisen und Katastrophengebieten, denen wir dank Ihren Spenden helfen konnten, möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken, denn Ihre Spende macht den Unterschied!

Tony Burgener, Direktor der Glückskette

Langfristiger Einsatz der Spendengelder

Die Spendengelder, mit denen wir Projekte im Jahr 2018 unterstützt haben, stammen einerseits aus den grossen Sammlungen des gleichen Jahres (Rohingya, Überschwemmungen Indien und Tsunami Indonesien) aber auch aus Sammlungen früherer Jahre.

Uns ist es wichtig, dass wir Ihre Spende nachhaltig einsetzen und auch Projekte unterstützen, die mehrere Jahre dauern können. So kann zum Beispiel nach Naturkatastrophen ein nachhaltiger Wiederaufbau sichergestellt werden.

Die Spenden, die Sie uns im Jahr 2018 anvertraut haben, haben wir noch nicht vollumfänglich im gleichen Jahr eingesetzt, sondern werden diese nach demselben Prinzip in den nächsten Jahren in nachhaltige Hilfe umwandeln.

Zahlen 2018 in Kürze

Projektfinanzierungen 2018

Spenden 2018

Alle Zahlen aus dem Jahr 2018, von der Jahresbilanz bis zu den Betriebskosten finden Sie in unserer Jahresrechnung 2018.